Ambulante Rehabilitation

Eine immer wichtigere Rolle spielt die Ambulante Rehabilitation. Dies ist aus Kostengesichtspunkten nachvollziehbar, vielleicht bevorzugen aber auch  immer mehr Reha-Patienten die ambulante vor der stationären Rehabilitation.

Viele Gründe wie Angst um den eigenen Arbeitsplatz, Versorgung der Familie, wohnortnahe Behandlung etc. sind wichtige Gründe für immer mehr ambulante Reha-Patienten.



BamR-Bundesverband ambulanter medizinischer Rehabilitationszentren

Ambulante Rehabilitation der Deutschen Rentenversicherung Westfalen

 
 
 

Darmstadt, Hessen

Zentrum für ambulante kardiologische und angiologische Rehabilitation und Prävention

Jena, Thüringen

Ambulante muskuloskeletale und neurologische Rehabilitation

Köln, Nordrhein-Westfalen

ambulante Herz- und Gefäßreha

Hamburg, Hamburg

Rehabilitation über den Dächern Hamburgs

Berlin, Berlin

Tagesklinik für ambulante Rehabilitation, Orthopädie und Traumatologie

Augsburg, Bayern

Ambulante Rehabilitation für Orthopädie/Traumatologie u. Neurologie
Praxis für Physiotherapie
Praxis für Ergotherapie
Praxis für Logopädie
Prävention
Im Verbund
der m&i-Klinikgruppe Enzensberg

Bad Dürrheim, Baden-Württemberg

Zentrum für ambulante Rehabilitation, ambulante Vorsorgeleistungen
Fachbereich muskuloskeletale Erkrankungen, Orthopädie & Unfallchirurgie

1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10   »   >

 

 

 

 

 

 

 

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg